Das sind wir!

Unser Team

An unserer Feldmark-Schule lernen etwa 670 Schüler:innen und arbeiten etwa 70 Personen.

Wir, die Erwachsenen, verstehen uns selbstverständlich als multiprofessionelles Team, in dem alle voneinander profitieren können, sodass wir gemeinsam das Beste für die individuellen und auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse unserer Schüler:innen herausholen und eingehen können.

Unsere Lehrer:innen sind klassisch ausgebildet und sehr erfahren, neu im Berufsleben, derzeitige und ehemalige Quereinsteigende, im früheren Leben Oberstufenlehrkräfte gewesen oder derzeitig Sonderpädagog:innen, jüngere und ältere Lehramtsstudent:innen, sprechen andere Muttersprachen - also eine bunte Mischung an Expertise, Motivation, Engagement, interkulturelle Kompetenz und Lebenserfahrung. 

In den Jahrgängen 1 bis 4 findet eine sehr enge Zusammenarbeit zwischen der Klassenleitung und dem/der Bezugserzieher:in statt. 

Unsere Erzieher:innen begleiten die Klasse in acht Unterrichtsstunden der Woche und gestalten den Freizeitbereich für unsere Kinder. Sie begleiten das Mittagessen, unterstützen unsere Schüler:innen beim Erlernen und Umsetzen von Tischregeln und einer gesunden Esskultur. In den Hofpausen bieten sie verschiedene Angebote an.

Unsere Schulsozialpädagog:innen des Trägers Spik e.V. unterstützen die Schüler:innen im Erwerb sozialer Kompetenzen und bei der Prävention und Lösung von Konflikten. Außerdem helfen sie, den Schulalltag für die Kinder zu entlasten, die Schwierigkeiten haben, länger im Klassenverband zu lernen. Unsere Konfliktlots:innen erhalten auch von Ihnen ihre Ausbildung. Sie beraten und stärken Eltern und helfen auch gerne bei unangenehmen Behördengängen, wie z.B. bei der Beantragung des §35a oder §99. Sie unterstützen bedarfsgerecht die Klassen im Fach „Soziales Lernen“ mit Tipps, Tricks und neuen und bewährten Methoden. Unsere Schulsozialpädagog:innen helfen bei der Installation des demokratischen Gremiums „Klassenrat“.

Unsere schuleigene Psychologin berät euch und Sie vertraulich in herausfordernden Lebenslagen und bietet regelmäßige Sprechzeiten an.

Unsere Elternvertreter:innen unterstützen ihre Klassen z.B. durch eine enge Zusammenarbeit mit den Pädagog:innen, das Organisieren von Elternabenden oder die Begleitung von Ausflügen. Unsere Lesepat:innen in Jahrgang 1 und 3 würden sich über Zuwachs freuen! Sprechen Sie bei Interesse Ihre Elternvertretung oder die Pädagog:innen an!

Unsere Schüler:innenvertretungen engagieren sich in ihren Klassen für alle Belange, die an sie herangetragen werden und nehmen am Schüler:innenhaushalt teil. 

Erreichbarkeit unseres Teams

 

Sprechzeiten - Sekretariat (Haupthaus)

täglich von 07:30 – 09:30 Uhr und nach Terminvereinbarung per E-Mail

 

Sprechzeiten - Hausmeister*in

täglich von 07:30 bis 08:00 Uhr und in der 1. Hofpause von 09:25 Uhr bis 09:40 Uhr

Hausmeister Herr Moritz
Hausmeister Herr Wolz

 

 

Sprechzeiten - Sekretariat (Filiale - Willkommensklassen)

Wartiner Straße 47 - 49, 13057 Berlin (250 m Fußweg vom Haupthaus)

Sprechzeiten nur nach telefonischer Vereinbarung im Haupthaus (92 40 37 10) oder per Mail.

Sekretariat N.N.
Hauswartin (Filiale) Frau Kreuzer