Schulinerne Umsetzung der Testpflicht - Auswertung nach der 1. Woche (19.04.21-23.04.21)

von

Sehr geehrte Eltern,

die erste Woche mit den neuen Selbsttests liegt hinter Ihrem Kind. Wir blicken sehr positiv auf diese zurück und freuen uns, dass viele Schülerinnen und Schüler zuvor zuhause geübt haben und dadurch wenig Berührungsängste mit den Tests zeigten.

Natürlich waren noch viele Kinder sehr aufgeregt und brauchten Unterstützung. Dies führte insbesondere am Wochenanfang zu einigen Wartezeiten, die auch zu Unterrichtsverspätungen führten. Mit jedem Tag spielte sich die neue Routine jedoch besser ein.

Wir haben uns entschieden, auf Hof 2 Markierungen für die einzelnen Klassenstufen aufzutragen. Ihre Kinder sollten vor Beginn der Testung, falls es zu Verzögerungen kommt, sich dort entsprechend ihrer Klasse (a bis e) aufstellen. So können Abstände zu anderen Gruppen eingehalten werden.

Wir möchten größere Menschenansammlungen zwingend vermeiden. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihr Kind bereits am Schultor verabschieden. Es wird auf Hof 2 vom Personal beaufsichtigt.

Sollte ein Test bei einem Kind ungültig sein, kann es nicht den Unterricht besuchen. In diesem Fall wiederholen wir den Test. Ist dieser dann erneut ungültig, müssen wir Sie informieren, damit Sie Ihr Kind schnellstmöglich von der Schule abholen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir dann keine weiteren Tests am gleichen Tag durchführen können. Jeder Versuch ist mit einer 15minütigen Wartezeit verbunden.

Üben Sie dann bitte zuhause nochmals mit Ihrem Kind. Dazu können Sie ein angefeuchtetes Wattestäbchen benutzen. Ihr Kind muss selbständig in der Lage sein, dieses 2cm tief in jedem Nasenloch zu drehen.

Wir wissen, dass die Situation für alle nicht einfach ist, sehen aber auch das Bemühen der Kinder und freuen uns über jede Unterstützung aus dem Elternhaus. Begegnen wir den neuen Maßnahmen mit Ruhe und Gelassenheit, überträgt sich dies auch auf die Kinder. So können wir ihnen gemeinsam am besten helfen.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte denken Sie daran, zuvor unsere FAQ zum internen Testzentrum anzusehen. Vieles beantwortet sich dann sicher schon von selbst.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund!

Zurück