Coronaupdate - Schulöffnung ab 09. Juni 2021

von

Liebe Eltern,

nun geht doch wieder alles ganz schnell und es gibt für die letzten 11 Tage bis zum Schuljahresende Neuerungen.

 

Ab dem 09. Juni 2021 gibt es keine Notbetreuung mehr.

Nur noch Kinder mit eFöB-Verträgen (Betreuungsverträgen) werden nach dem Unterricht betreut.

 

Ab dem 09. Juni gibt es ein erweitertes Präsenzangebot.

Der Unterricht wird im kompletten Klassenverband erteilt. Dazu gibt es in den nächsten Tagen noch Informationen.

 

Die Testpflicht und die Maskenpflicht bleiben bestehen.

Die Maskenpflicht auf dem Schulhof besteht für Schüler:innen zum Einlass morgens auf dem Hof und im Gebäude.

Eltern und Gäste halten sich bitte weiter an die Maskenpflicht und Abstandsgebote.

 

Die Testung muss nun im Klassenraum in der 1. Stunde 2x wöchentlich durchgeführt werden.

 

Die Abstandsregeln werden aufgehoben.

 

Die Pädagog:innen sind weiterhin angewiesen regelmäßige Stoßlüftungen inklusive offener Tür vorzunehmen.

 

Bis zum 23.06.2021 bleibt die Präsenzpflicht ausgesetzt. Wenn Sie von der Aussetzung der Präsenzpflicht für Ihre/ Kind/er Gebrauch machen wollen, dann müssen Sie dies schriftlich (nicht digital) mitteilen.

 

Kinder, deren Eltern Ihnen die Selbsttestungen verweigern, dürfen das Schulgelände weiterhin nicht betreten.

 

 

Informationen für die zukünftigen Schulanfänger 2021/22 (inklusive Regelungen für die Einschulung) erhalten Sie später.  

Es wird erneut eine Personenbegrenzung für die Einschulung gesetzt, um einen angemessenen feierlichen Rahmen anbieten zu können. Die überraschende Rückkehr in den Regelbetrieb verzögert die Bearbeitung.

Zurück